Aktive Mitsprache von Patientenvertreterinnen

Das Oncoplastic Breast Consortium (OPBC) möchte zur kontinuierlichen Verbesserung der onkoplastischen Brustchirurgie beitragen, indem es internationale Experten zusammenbringt und Betroffene in die Planung von Forschungsprojekten mit einbezieht.

OPBC wurde 2017 als unabhängige non-profit Organisation von Prof. Walter P. Weber gegründet und wird mittlerweile von über 500 international führenden Expertinnen und Experten sowie eine zunehmenden Anzahl von Patientenvertreterinnen aus insgesamt 75 Ländern getragen.

Die erste Studie des Konsortiums beschäftigt sich mit dem Wiederaufbau der Brust nach einer Krebsoperation. Brustrekonstruktion wird meist mit Hilfe von Implantaten durchgeführt. Derzeit ist jedoch nicht bekannt, ob die Positionierung des Implantats vor (präpektoral) oder hinter (subpektoral) dem Brustmuskel besser für die Patientinnen ist.

In der Entwicklung des Studiendesigns und bei der Wahl der Studienendpunkte haben Patientenvertreterinnen des OPBC entscheidend mitgeholfen. Dass diese vom Schweizerischen Nationalfonds (SNF) unterstützte Studie primär auf die Messung der Lebensqualität der operierten Patientinnen ausgerichtet ist, ist ihrem Einfluss zu verdanken. Ausserdem werden in der Studie die Sicherheit, Zufriedenheit, Ästhetik und Belastung für die Patientinnen in den beiden Vergleichsgruppen evaluiert.

Prof. Walter P. Weber erzählt über seine Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Patientenvertreterinnen des OPBC:

Video folgt

 

 

OPBC-02 PREPEC

PRE- versus sub-PECtoral implant-based breast reconstruction after skin- and nipple-sparing mastectomy: A pragmatic, multicenter, randomized, superiority trial

Leitung
Prof. Walter P. Weber, Elisabeth A. Kappos, Universitätsspital Basel
Prof. Yves harder, Ospedale Regionale di Lugano

Zentren
11 Brustzentren in der Schweiz und 10 weiteren Zentren in Europa und den USA

Anzahl geplante Patientinnen
375

Projektdauer
2019-2024
Follow-up bis 2032

Vom DKF unterstützt durch
Methodische Beratung, Regulatorik, Projektmanagement, Data Management, Monitoring

Funding
SNF IICT

September 2020