Unser Angebot

Beratung

Die Möglichkeiten der Mitwirkung von Patientinnen und Patienten oder deren Angehörigen und Betreuungspersonen in der klinischen Forschung sind vielfältig. Wir helfen Ihnen dabei, herauszufinden, welche "Patient and Public Involvement (PPI)"-Massnahmen für Ihrer Studie am besten passen und wie diese umgesetzt werden können. Unser Beratungsangebot ist für alle Forschenden kostenlos.

 

Formulierung von PPI-Plänen für Fundinganfragen

Immer häufiger verlangen Förderinsitutionen, dass die Sichtweise von Patientinnen und Patienten oder deren Vertretungen beziehungsweise die Öffentlichkeit im gesamten Verlauf einer klinischen Studien berücksichtigt werden. So ist ein umfassender PPI-Plan beispielsweise  für eine Einreichung beim Förderprogramm "Investigator-initiated Trials (IICT)" des Sweizerischen Nationalfonds SNF Plicht. Wir helfen Ihnen dabei, einen überzeugenden PPI-Plan zu formulieren.

 

Unterstützung bei der Umsetzung von PPI-Aktivitäten

Wir unterstützen Sie bei Bedarf bei der Realisierung der geplanten PPI-Aktivitäten. Dabei können wir helfen, Kontakte zu Patientenorganisationen oder anderen PPI-Vertretern herzustellen und Sitzung zu organisiern. Wir sind für Ihre Anfragen um weitere Unterstützungsmassnahmen offen.


 

Weitere Informationen zum Thema

Informationsveranstaltungen

 

"Patient and Public Involvement - warum und wie?"
Clinical Research Update Seminar am 30. November 2022, 16.00-18.00
Anmeldung demnächst möglich

 

"PPI in a nutshell"
Online course on PPI for IICT 2022 call applicants 
Zur Aufzeichnung


Icon Tipps & Hilfestellungen

Tipps & Hilfestellungen
 

Sie möchten die Möglichkeiten der Patienteneinbindung kennenlernen?

Wir stellen dafür folgende Übersichten zur Verfügung:

 

Sie suchen Vorlagen, um die Zusammenarbeit mit PPI-Mitwirkenden zu regeln?

Icon Kostenlos

Kostenlos für DKF Forschungsgruppen
 

  • Beratung zu allen Fragen rund um PPI
     
  • Unterstützung beim Verfassen von PPI-Plänen und der Umsetzung von PPI-Massnahmen

So erreichen Sie uns