Einbindung von Patienten und Öffentlichkeit

Förderung von Relevanz und Nutzen der klinischen Forschung durch aktive Beteiligung und Mitsprache der Betroffenen


Patientinnen und Patienten sind die wichtigsten Partner in der klinischen Forschung. Ihr Beitrag zum Gelingen von Forschungsprojekten ist entscheidend, ihre Perspektive auf den Nutzen der Forschung zentral. Möglichkeiten zur Mitgestaltung neuer Forschungsprojekte werden daher immer wichtiger. Unter dem Begriff «Patient and Public Involvement (PPI)» sind alle Aktivitäten gemeint, die es ermöglichen die Meinungen, Sichtweisen und Erfahrungen der Betroffenen einzubringen.

Wir setzen uns gezielt für die aktive Einbindung von Patientinnen und Patienten, ihren Angehörigen und Betreuungspersonen, Patientenorganisationen sowie allen Interessierten ein und unterstützen Forschungsgruppen in ihren entsprechenden Bemühungen. Gleichzeitig vermitteln wir jenen, die sich engagieren möchten, das nötige Fachwissen und bringen sie mit den Forschenden in Kontakt.